Über meine Ferien...

Ich hab lange nicht mehr geschrieben, aber inziwschen ist doch einiges passiert.
Am Anfang der Ferien hab ich erstmal mein Zimmer ausgemistet und einen Schreibtisch bekommen. Ich hab mich sehr darüber gefreut, da ich für die nächsten zwei Schuljahre wirklich einen Platz für mich brauche.
Danach folgten eine Reihe von Geburtstagen mit dem damit verbundenen Einkaufsstress und allem, was dazu gehört. Insgesamt hab ich aber alles gut überstanden und bin nach dem Geburtstag meiner Oma für eine Woche mit zu meiner Schwester gefahren, Matze war bei seinem Vater in Thüringen. Bei Steffi hatte ich richtig schöne ruhige Tage: Ausschlafen, mit Leo (Berner Sennenhund-Welpe) spielen, durch die Celler Altstadt schlendern, ... War alles sehr entspannend, dennoch was ich dann auch froh wieder zu Hause zu sein.
Matze kam zwei Tage später wieder zurück, wir machten uns dann hier ein bisschen gemütlich, bis wir dann für drei wunderschöne Tage in den Harz fuhren, um schöne gemeinsame Stunden zu erleben. Das Zimmer war sehr schön, vor allem das Badezimmer und der Wellnessbereich war auch ok. Über die Tage verteilt sind wir in Nordhausen shoppen, auf dem Affenberg und in der Barbarrossa-Höhle gewesen. Jeden Morgen erwartete uns ein richtig gutes Frühstück mit einer Flasche Sekt am Bett. War wirklich schön. Am Mittwoch Abend hatten wir den Whirlpool gebucht, ein bad mit Stutenmilch, Hönig und Rosenöl. Dazu gab's natürlich eine Flasche milden Sekt. Also haben wir dort schöne 45 Minuten verbracht, dann mussten wir wieder ins Zimmer. nach der Flasche Sekt ging's wir dann ehrlich gesagt nicht mehr so gut, ich habe 'nen ganz schönen Brummschädel, aber naja. War wirklich schön und wird bald wiederholt. *freu*
Nach dem kurzen Erholungstrip haben wir erstmal meinen 18. Geburtstag gefeiert. Wir haben Kuchen gegessen und am Abend noch schön gegrillt. War ein gelungener Abend und eine Menge Geschenke sind ja auch zusammen gekommen.
Matze und ich sind dann zusammen mit seinem Bruder zur Schlagenfarm in Schladen gefahren, wo es mir vorallem die Albino-Kobras angetan haben. Bei einer Vorführung haben wir drei dann zum ersten Mal eine Königspython anfassen dürfen, ein wirklich tolles Gefühl, und eine Vogelspinne aus der Nähe zu sehen war auch mal "interessant". Nach der Schlangenfarm sind wir zum Fabrikverkauf von Lorenz nach Hankensbüttel gefahren und haben erstmal fleißig eingekauft,
Am 18.08 hab ich dann Geburtstag mit ein paar Freunden nachgefeiert. Alkohol ist keiner großartig geflossen, aber dafür haben wir ja alle schön Billard gespielt. Hat Spaß gemacht.
Danke Sven übrigens für den Gutschein, so könnte ich mich endlich überwinden mir mein absolutes Lieblingsparfüm zu kaufen, Lacoste touch of pink.
Donnerstag hab ich mir dann das Piercing machen lassen, dass ich mir von Matze gewünscht hatte. Fazit: Die Oberflächenbetäubung hätte er sich wohl sparen können, solch höllische Schmerzen am Ohr hatte ich noch nie, wirklich wahr. Vorallem hat es so lange gedauert den Knorpel durchzustechen (also zumindest hat es sich lange angefühlt), das eklige vorausgesagte Knacken des Knorpels blieb glücklicherweise aus. Jetzt hab ich also ein super schönes Tragus-Piercing mit Glitzersteinchen, das sonst keine Probleme macht.
Ich bin mit meinen Ferien total zufrieden.

Achso: Leute, wenn ich in den nächsten drei Monaten 3 Leute finde, die sich bei Carsten piercen lassen, bekomme ich eins umsonst. Also meldet euch doch.

Bis bald
25.8.07 10:22




Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite

Archiv

Über...

Gästebuch

Kontakt






Design
Host
Das bin ich

Mein größter Schatz

Meine Kummerkästen

Meine wahren Stützen

Meine ersten Schreibversuche

Texte der Neuzeit
Karsten

Julia

Tatjana

Max

Rene

BAP-Chat

There you are and here I am,
it's nice to see you again!
You tell me, you've never forgotten my words...,
when I said: "I fly to the seventh cloud like a bird!"
Always if I see you standing there,
I'll hope it's true, I swear!

But it's a lie, you'll never come back...!

*~__~*~__~*

Big kisses for you!
Willkommen auf meiner Homepage! Und wenn ihr schonmal hier seid, könnt ihr auch ins Gästebuch schreiben.