Matzes Familie hat jetzt auch einen Hund

Darf ich vorstellen? Emira, 16 Wochen, neues Mitglied der Familie. Foto hab ich noch nicht, aber sie ist ein Jack Russel Parson, komplett weiß, bis auf Augen und Ohren (die sind schwarz).
Heute hat meine Mutter Geburtstag, die Gäste nicht dann jetzt auch alle weg. Gut so, denn ich bin müde und möchte schlafen gehen.
War heute übrigens beim Zahnarzt. Meine Weisheitszähne müssen raus... *angst* Werd das dann eventuell am verlängerten Wochenende im April machen lassen. Ein wirklich toller Gedanke.

Na gut, bis bald dann
5.3.07 21:29


Heute wird Party gemacht...

... lang ist's her! Aber heute geht's mal wieder ins Jolly Joker.
Treff mich vorher um 19.00 Uhr mit Bina, mal sehen, ob wir dann das Americano oder das Metropol unsicher machen.
Gegen 21.00 Uhr gehts dann ins Joker bzw. eventuell zu Burger King Kumpels treffen/suchen.
Matze holt mich dann nachher netterweise ab. Danke, Schatz.

Mal sehen, wem ich dort so treffe.
Bis bald
16.3.07 13:49


Das Wochenende

Ich bin ganz schön fertig. Das Wochenende war wirklich anstrengender als die Woche selbst... Aber es hat sich ja gelohnt.

Joker war recht lustig. War schön die Leute endlich mal wiederzusehen. Und Sven hat sogar mit mir getanzt. Bin stolz auf dich Sven. Bina und ich waren vorher noch im Americano. War schön und es tat mir echt gut endlich mal wieder mit einer guten Freundin, die über alte Geschichten bescheid weiß, über die Kerle zu reden. Danke Bina. Joa... Julia, Jenny und Martin waren auch da, aber Martin hat sich irgendwie schon nach einer Stunde wieder aus dem Staub gemacht.
Jamina und ich haben uns natürlich auch gesehen. Und Jana mit ihrem Freund, die anscheinend nur auf der Tanzfläche gewartet haben bis ein Kuschellied zum "Rumsabbern" kommt (mit extra Zugabe).
Alles in allem also ein gelungener Abend, den Matze und ich dann noch ausklingen ließen.

Dann waren es auch nur noch knapp 4 Stunden Schlaf... Ist ja mal viel viel zu wenig für mich.
Aber der Umzug meiner Schwester stand ja an, also fertiggemacht und auf nach Celle, um die alte Wohnung auszuräumen. So viele Pflanzen, das ist mir vorher gar nicht aufgefallen... .
Naja dann kam einräumen, zurück ausräumen, wieder einräumen, essen und aufbauen bzw. Ordnung schaffen. Ist auf jeden Fall eine schöne große Wohnung mit einem schönen Garten. Vor allem mit vielen Fenstern, was ich absolut genial finde.

Dann gib's wieder nach Braunschweig, Geburtstag von meinem Papa feiern. Hab mich also erstmal wieder mit Kuchen vollgestopft. (Das reicht dann aber auch echt erstmal für 2-3 Monate...) Ich war jedoch letztendlich so fertig, dass ich um 22 Uhr schlafen gegangen bin...

Und ich wär ja am liebsten an die Decke gegangen, als Matze mich um 8.00 Uhr geweckt hat. Aber er hat es ja mit einem Frühstücksbringdienst wieder gut gemacht. War ein schöner Tag. Meine Eltern sind heute bei Schwester, von daher hatten Matze und ich auch noch ein bisschen Ruhe vor der anstrengenden neuen Woche.

So, das reicht jetzt erstmal. Werd jetzt noch ein bisschen Physik lernen. Zum Thema Erdkundeklausur (vom Freitag) lass ich mich erst aus, wenn ich sie wieder hab.

Bye bye
18.3.07 17:44


Warum eigentlich immer ich...?!

Hey ihr Lieben,

mir geht's mal wieder scheiße... Warum?
Erstmal, weil ich krank bin, aber das ist Nebensache.
Andererseits... natürlich, wegen Matze.
Wir können anscheinend nicht mehr glücklich werden... Dennoch ist es komisch, dass es so einige Stunden gibt, an denen ich meine zufrieden zu sein. Ich möchte darauf weiter nicht eingehen, aber wenn das so weiter geht, werd ich bald wieder zu haben sein. Matze ist heute nicht hier, ob er überhaupt nochmal kommt oder nicht konnte er mir selbst nicht am Telefon beantworten. Ich weiß auch nicht was besser wäre.
Ich habe mich gestern Nacht echt mit dem Thema beschäftigt und wirklich nicht wenig geweint. Ich war dann nach zwei Stunden mit einem 5-seitenlangen Brief fertig, den ich Matze heute vorlesen wollte, aber er ist nicht hier und ich weiß nicht, ob ich je die Chance bekomme es trotzdem vorzulesen.
Wenn ich das ganze von außen ansehen würde, würde ich sagen, dass Matze und ich uns in der Trennungsphase befinden.
Vielleicht wäre es besser so. Matze hat mir in letzter Zeit so oft weh getan. Doch schmeißt man 5 Jahre seines Lebens nicht einfach in den Müll...
Ich würde wirklich gern wieder den Matzte bei mir haben, den ich einmal wirklich geliebt habe...

Naja, jetzt sitz ich hier, ohne ihn, nur mit meinem Erdbeer Limes und geb mir mal die Kante... Muss ja auch mal wieder sein.

Schönes Wochenende euch allen
23.3.07 19:02


Wochenendbericht...

Also, vorweg: Matze und ich haben uns ausgesprochen und sind immernoch zusammen.

Freitag war ich mit meinen Eltern ein bisschen einkaufen, da hab ich mir neue Bettwäsche gegönnt.

Samstag war Moonlight.Shopping. Da war ich mit meinen Eltern, meiner Schwester und ihrem Mann ein Kleid für die Hochzeit meines Bruders kaufen. Dazu einen (meiner Ansicht nach) viel zu teuren trägerlosen BH, für den ich mir mindestens drei normale hätte holen können. Aber immerhin rutsch er nicht und sitzt...
Danach bin ich mit Rene und seinen Kumpels ein bisschen um die Häuser gegangen. War ganz nett, aber ich hatte so ein bisschen das Gefühl "zu stören". Ich bin halt doch eine kleine Spaßbremse.
Um 1.00 Uhr morgens hab ich dann übrigens Matze angerufen, um mit ihm über seine E-Mail zu sprechen und um ihm meine zwei Briefe der letzten Tage vorzulesen. Er hatte zwar schon geschlafen, aber böse oder so war er nicht... Und was ich am schönsten fand ist, dass ihn meine Worte nicht kalt ließen.

Heute morgen bin ich mit dem Rad zu ihm gefahren und wir haben uns nochmal ausgesprochen mit vielen Tränen beiderseits. Es tat gut, sehr gut. Denn seit langem zeigte mir Matze endlich mal wieder die Person, in welche ich mich vor 5 Jahren verliebt habe.
Doch habe ich auch gesagt, dass es unsere letzte Chance sein wird und dass er sie nutzen soll, bevor ich aus seinem Leben verschwunden bin.
Danach waren wir noch auf dem Rummel.


Ich bin mir sicher, dass einige denken, dass es nicht richtig ist, dass ich und Matze immernoch gemeinsame Wege gehen, aber:
Matze und ich haben auch viele schöne Momente erlebt, die mein Herz niemals vergessen wird und die mir kein anderer Kerl so hätte geben können. Uns verbindet einfach sehr viel, auch die lange Zeit, ca. ein Drittel meines Lebens teile ich jetzt schon mit ihm... Matze ist nicht nur mein Partner, sondern auch mein bester Freund.
Vielleicht gibt es draußen in der großen weiten Welt einen Mann, der besser zu mir passen würde, aber ich bin die Suche leid und wenn Matze wieder so wird, wie er einmal war, dann bin ich schon verdammt glücklich.
25.3.07 21:28


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite

Archiv

Über...

Gästebuch

Kontakt






Design
Host
Das bin ich

Mein größter Schatz

Meine Kummerkästen

Meine wahren Stützen

Meine ersten Schreibversuche

Texte der Neuzeit
Karsten

Julia

Tatjana

Max

Rene

BAP-Chat

There you are and here I am,
it's nice to see you again!
You tell me, you've never forgotten my words...,
when I said: "I fly to the seventh cloud like a bird!"
Always if I see you standing there,
I'll hope it's true, I swear!

But it's a lie, you'll never come back...!

*~__~*~__~*

Big kisses for you!
Willkommen auf meiner Homepage! Und wenn ihr schonmal hier seid, könnt ihr auch ins Gästebuch schreiben.