auch mal wieder eine schlechte Nachricht

Mir gehts überhaupt nicht gut. Ich hab total Kopfschmerzen und Unterleibsschmerzen, leide in der Sonne unter Schwindelgefühl und seh verschwommen. Man meine, dass es meinen Freund wohl interessieren sollte. Fehlgeschlagen!
Aber viel schlimmer noch...

Ich sollte heute nach der Schule zu ihm fahren, wie gestern besprochen. Und das tat ich auch. Ich sagte ihm noch extra, dass er pünktlich sein sollte. Und natürlich war er noch nicht da als ich ankam. Dank dieser tollen Schwindelgefühle dachte ich, dass ich hier gleich umkippe. Als der Herr dann endlich nach 10 min ankam tut er auch noch so als sei nichts.
Sicherlich sind 10 min keine lange Zeit, außer einem ist schwindelig und übel. Aber danach hat er nicht einmal gefragt, auch als ich sagte, dass es mir nicht gut ginge.
Und dass er sich nicht entschuldigt hat, hat mich noch wütender gemacht. Hab meine Sachen gepackt, bin gefahren.
Ich kann mir vorstellen, dass ich da wieder zu schnell gehandelt habe, aber ich möchte mal jeden anderen erleben, dem es richtig schlecht geht und der noch draußen vor der Tür stehen muss..., der nicht einmal gefragt wird, wie es ihm geht.
Er word mir Hasi vorbei bringen, wenn er seine Sachen abholt. Als ich ihn fragte, ob er mir noch was zu sagen hat, sagte er: "Was soll ich dir denn sagen wollen?!" Na danke auch. Find ich richtig super.

Ich meine, steck ich nicht schon genug zurück?! Ich wollte schon immer heiraten und Kinder haben, eine Familie halt. Alles etwas, auf das ich verzichten muss, wenn ich mit Matze zusammen bleibe und was ich wohl auch tun würde. Reicht das denn nicht?! Ist es denn zu viel verlangt pünktlich zu sein, wenn man es vorher extra gesagt hat oder eine Entschuldigung für die Verspätung?!

Ihr dürft mir ruhig schreiben, dass ich übertrieben habe.
Ich liebe Matze wirklich, aber es verletzt mich einfach, wenn er sich aufführt wie der letzte Macho und Egoist. So hab ich ihn vor knapp 4 Jahren nicht kennengelernt.

So, ich werd mich jetzt erstmal ein paar Tabletten reinhauen und schlafen, das war zu viel heute.
3.5.06 15:07


Keine Schule heute...

...zumindest für mich.

Die Kopfschmerzen sind trotz mehrer Tabletten nicht weggegangen. Ich denke also mal, dass ich überempfindlich auf Licht reagiere, woher das wohl auch kommen mag.

Natürlich bereue ich das ganze von gestern wieder. Matze muss heute zu einem Vorstellungsgespräch und ich hab ziemliche Angst, dass er es vermasselt, obwohl ich denke, dass er mit der Situation gerade noch gut zurecht kommt, weil er denkt, dass ich demnächst vor der Tür stehe.
Ganz unrecht hatte er mit seinen Gedanken bisher auch nicht. Ich bin immer wieder ankommen, außer er war mir zuvorgekommen, ein seltener Fall.
Und ehrlich gesagt würde ich ihn auch gern anrufen, denn der Computer spinnt und Papa ist nicht hier. Ich muss den PC mindestens zweimal neu starten, damit ich überhaupt mit der Maus etwas anklicken kann... An der Maus liegts nicht, das hab ich nachgesehen. Ich würde ja auch meinen Brüder anrufen, aber ich weiß nicht in welcher Schicht er diese Woche arbeitet.
Ich habe Matze gestern schon angerufen, weil ich meine verdammten Migränetabletten nicht gefunden habe (Mama hat sie dann irgendwann am späten Abend gefunden).
Alles scheiße!
Was mach ich nur, wenn Matze und ich uns nicht mehr veresöhnen? Ich hab gesagt, dass ich Mimmi dann hier haben möchte. Eigentlich ja auch verständlich. Aber was mach ich, wenn Mama noch ein Tier mehr nicht vertägt? Der Gedanke fällt mir zwar schwer, aber ich müsste sie wohl wieder Matzes Mutter geben, ungern wohl bemerkt, weil ich sie dort ja nicht mehr besuchen kann, wenn meine verflossene große Liebe nebenan sitzt und ich mich mit seiner Mutter überhaupt nicht verstehe, abgesehen davon, dass ich mich dort schon eine Zeit lang nicht mehr wohl und willkommen fühle... Und seine Mutter sie nicht mehr nehmen würde, muss ich ein anderes Heim für sie finden und das sehr schnell.
Am besten bei mir in der Nähe, wo ich sie auch mal besuchen dürfte, das wäre perfekt. Oh ja, der Gedanke schmerzt.

Wenn die Schmerzen nicht besser werden, muss ich wohl oder übel noch zum Arzt. Das passt mir gar nicht.

So und weil ich ja im Moment erstmal wieder Tage ohne erfreuliche Stunden verbringen muss, werd ich diese Stunden mit Referate für die Schule füllen, die natürlich am Computer geschrieben werden müssen und damit meine Kopfschmerzen nicht gerade lindern.
4.5.06 10:19


I feel lonely...
4.5.06 11:49


Alles wieder gut. Soweit das geht, natürlich...
6.5.06 10:54


Nicht gut...

Ich wusste gestern Abend noch, dass ich noch etwas für die Schule brauch, aber ich wusste nicht mehr was...
Ja, und jetzt sitz ich hier und mach mir Bilddrucke und Stichwörter für's Bioreferat... Toller Start in den Morgen! Findet ihr nicht auch?
Hey und den Traum den ich die Nacht hatte, lässt nur wieder darauf schließen, dass ich ins Irrenhaus gehöre. Sowas kann ein normaler Mensch nicht träumen.

Ich wünsch euch also weniger schlimme Albträume.
Schlaft schön
12.5.06 05:51


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de

Startseite

Archiv

Über...

Gästebuch

Kontakt






Design
Host
Das bin ich

Mein größter Schatz

Meine Kummerkästen

Meine wahren Stützen

Meine ersten Schreibversuche

Texte der Neuzeit
Karsten

Julia

Tatjana

Max

Rene

BAP-Chat

There you are and here I am,
it's nice to see you again!
You tell me, you've never forgotten my words...,
when I said: "I fly to the seventh cloud like a bird!"
Always if I see you standing there,
I'll hope it's true, I swear!

But it's a lie, you'll never come back...!

*~__~*~__~*

Big kisses for you!
Willkommen auf meiner Homepage! Und wenn ihr schonmal hier seid, könnt ihr auch ins Gästebuch schreiben.